PolkaBEATS 2015
Diese furiosen Sieben kommen aus Bojano, etwa 80 km nordöstlich von Neapel. Ihre Musik ist eine Mischung aus den derb-fröhlichen Tänzen ihrer Heimat mit allen weltmusikalischen Einflüssen, derer sie habhaft werden konnten, rausgepowert im musikalischen Duktus treibender PolkaBeats. Die Riffs und Melodien sind gnadenlos catchy, egal ob nun ein Saxophon, ein Akkordeon, eine E-Gitarre oder gar alles auf einmal im Einsatz ist.
Riserva Moac verstehen sich als Tanzband, denn durch den Tanz können sie mit den Menschen in Verbindung treten. Auch die verstocktesten Tanzbanausen ertappen schon beim zweiten Song ihre Beine bei verhaltenen Taktbewegungen – spätestens der dritte zwingt sie hinein in den enthemmt hüpfenden Haufen vor der Bühne.
Hingabe und Energie, Rhythmus und Schweiß sind zentrale Begriffe eines Riserva-Moac-Konzertes.

MAYA PAVONE, vocal
FABRIZIO “PACHA MAMA” RUSSO, vocals, guitars
ROBERTO NAPOLETANO, accordion, percussions, , backing vocals
PATRIZIO FORTE, bass
MARIO EVANGELISTA, guitars
VLADIMIRO D’AMICO, sax
GRAZIANO CARBONE, drum, programming

http://riservamoac.com/

Share