• 0
    • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

BUDZILLUS (D)

budzillus
budzillus

PolkaBEATS 2010

Die Band, ursprünglich 2005 unter dem Namen „Budzillus und die Antikörper“ gegründet, war nur für einen Auftritt und als Hochzeitsgeschenk für eine gemeinsame Freundin gedacht. Alles lief bestens und der Stein kam ins Rollen. Ein Konzert ergab das andere. Sie entwickelte sich vom Geheimtipp zum Party Headliner.
Ihre eigenwillige Mixtur aus Swing, Ska, Surf und Balkan wird gekrönt von schweißtreibender Polkability. Das gipfelt 2008 in ihrer zweiten EP, die sie unter dem Titel „Devils Polka“ veröffentlichen. Seit dem heißen sie verkürzt nur noch, „BudZillus“ und spielten Konzerte in ganz Deutschland, Österreich, Polen, der Türkei und hinterließen auf ihrer musikalischen Reise immer wieder eine schwitzende Meute.

ROBERT KONDOROSI, tenor-guitar, banjo, voc
KRISTIAN ZEPPLIN, banjo-bass, voc
LUIGI D’URSO, drums
STEFAN WOLFF, keyboard, recorder, xaphoon

www.agents4Music.dePolkaBEATS 2010

Die Band, ursprünglich 2005 unter dem Namen „Budzillus und die Antikörper“ gegründet, war nur für einen Auftritt und als Hochzeitsgeschenk für eine gemeinsame Freundin gedacht. Alles lief bestens und der Stein kam ins Rollen. Ein Konzert ergab das andere. Sie entwickelte sich vom Geheimtipp zum Party Headliner.
Ihre eigenwillige Mixtur aus Swing, Ska, Surf und Balkan wird gekrönt von schweißtreibender Polkability. Das gipfelt 2008 in ihrer zweiten EP, die sie unter dem Titel „Devils Polka“ veröffentlichen. Seit dem heißen sie verkürzt nur noch, „BudZillus“ und spielten Konzerte in ganz Deutschland, Österreich, Polen, der Türkei und hinterließen auf ihrer musikalischen Reise immer wieder eine schwitzende Meute.

ROBERT KONDOROSI, tenor-guitar, banjo, voc
KRISTIAN ZEPPLIN, banjo-bass, voc
LUIGI D’URSO, drums
STEFAN WOLFF, keyboard, recorder, xaphoon

www.agents4Music.de

PolkaBEATS 2010

Zespół, który został założony w 2005 r. pierwotnie pod nazwą »Budzillus und die Antikörper« miał być właściwie prezentem ślubnym dla wspólnej koleżanki i zamierzał wystąpić tylko jeden raz. Wszystko się powiodło i poszło w ruch. Jeden koncert pociągał za sobą następny, i z poufnej wskazówki powstał headliner imprezowy. Ich indywidualna mieszanka ze Swingu, Ska, Surf i Balkanu ukorowana jest przez gorącą Polkability. To udowodnili w 2008 r. drugą EP, którą opublikowali pod tytułem »Devils Polka«. Od tego czasu nazywają się w skrócie tylko jeszcze »BudZillus« i występowali na koncertach w Niemczech, w Austri, w Polsce i w Turcji.

ROBERT KONDOROSI gitara tenorowa, bandżo, śpiew
KRISTIAN ZEPPLIN bandżo-Bass, śpiew
LUIGI D’URSO perkusja
STEFAN WOLFF keyboard, flet prosty, xaphoon

www.agents4Music.de

PolkaBeats